Neue Bildungsangebote sind online
  07.01.2021


Im Rahmen seiner Bildungsoffensive bietet der HLV im Januar und Februar zahlreiche Online-Seminare für die Bereiche Leistungs-/Breiten-/Schulsport und Kinderleichtathletik an. Für die Fortbildungen, die im praktischen Online-Format konzipiert wurden, konnte der HLV exzellente Referenten gewinnen.

Ab dem 13. Januar startet die Fortbildungsreihe „Regenerationsmanagement, Ernährung & mentale Gesundheit“. Die vier Termine finden jeweils mittwochs von 18:30 bis 20:00 Uhr statt. Diese Fortbildungsreihe kann als Blockseminar oder in Einzelterminen gebucht werden.

Zwei einzelne Fortbildungen werden am 27. Januar und 3. Februar angeboten. Zunächst der Schwerpunkt „Schulische Leichtathletik – Angebote in Coronazeiten“, es folgt das Thema „Kinderleichtathletik: Schatzkiste für den Sportunterricht (Klasse 1-6)“.

Am 10. Februar startet die zweite Fortbildungsreihe „Vielseitiges Training – Neue Aspekte“. Die Teilnehmer beschäftigen sich mit den grundlegenden Elementen einer Trainingseinheit, insbesondere im Breitensport. Es sollen aktuelle Erkenntnisse der Trainingswissenschaft und neue Ideen vermittelt werden. Die vier Termine finden jeweils mittwochs von 18:00 bis 19:30 Uhr statt. Auch diese Fortbildungsreihe kann als Blockseminar oder in Einzelterminen gebucht werden.

Die Fortbildung „Kinesio-Tapen: Grundlagen, Chancen und Risiken“  soll Trainern zeigen, welche Möglichkeiten das Kinesio-Tapen bietet, aber auch Grenzen aufzeigen. Unter Anleitung werden selbst Tapes angelegt, um ein besseres Verständnis für deren Wirkungsweise zu bekommen. Das Onlineseminar findet am 20. und 21. Februar statt.

Alle Informationen zu den Aus- und Fortbildungen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der HLV-Bildungsseite.